Home > Drohnen & Quadrocopter: Der neue Freizeit-Trend in Österreich

Drohnen & Quadrocopter: Der neue Freizeit-Trend in Österreich

image

Drohnen sind mittlerweile zu einem Mainstream-Hobby geworden, für das sich nicht nur in Österreich nahezu jede Altersklasse interessiert: Neben Freizeitpiloten, die Drohnenfliegerei als „cooles Hobby“ für sich entdeckt haben, werden Drohnen zunehmend auch professionell eingesetzt: So ist eine Feuerwehrdrohne ein kostengünstiger Helikoper-Ersatz oder helfen Agrardrohne den Bauern bei der Optimierung ihrer Ernteerträge. Neue Ideen beflügeln ganze Start-Ups und sogar Ihre nächste Pizzabestellung könnten bald von Drohnen geliefert vor ihrer Haustür abgesetzt werden.

Welcher Hersteller liefert den besten Kopter?

Egal ob im professionellen oder im privaten Bereich: DJI ist und bleibt der bekannte Hersteller im Bereich der Drohnen & Quadrocopter, der für jeden Anspruch das perfekte Fluggerät offeriert.

Eines der besten und bekanntesten Modelle auf dem Markt ist derzeit die Phantom 4 Drohne, ein absoluter Verkaufsschlager aus dem Hause DJI. Kaum eine andere Drohne – sei es von DJI oder einem anderen Hersteller – genießt eine derartige Beliebtheit wie die Phantom 4.

Der Grund: Die Phantom 4 gilt als Fortsetzung einer klassischen Erfolgsgeschichte, nämlich die der Phantom 3. Bis heute gilt letztere als eine der am häufigsten verkauften Drohnen in Österreich. Die Phantom 4 scheint diesen Erfolg nun weiter fortzusetzen.

Derzeit beliebtester Quadrocopter: Die Phantom 4 von DJI

Was die Phantom 4 aus dem Hause DJI neues zu verzeichen hat? Eine ganze Menge, wenn man sich die Spezifikationen der neuen Drohne ein wenig genauer anschaut und mit den Merkmalen der Vorgänger vergleicht:

Eine sicherlich unbedingt erwähnenswerte Neuerung an der neuen Phantom ist die Infrarotsensoren-Erkennung, die für eine noch höhere Sicherheit sorgt. So galt die Phantom 4 aus einigen Münder bereits als „unabstürzbar“. Die aktuellen Akkus, die im neuen Phantom Modell verbaut sind, sorgen für eine noch längere Flugzeit.

image

Besonders begeistert sind die Piloten der DJI Phantom 4 vom neuen 5,5 Zoll großen Display in der Fernsteuerung, das ein noch lebhafteres Flugerlebnis verspricht.

Beim Kauf denkt kaum jemand daran: Ersatzteile & Garantie

Die Tatsache, dass die DJI Phantom 4 ein häufig gekauftes Drohnenmodell ist, stellt sicher, dass auch Ersatzteile für den Quadrocopter verfügbar sind und unkompliziert nachgekauft werden können. Dies wird auch in den nächsten Jahren weiterhin der Fall sein, denn DJI garantiert seinen Kunden, dass die Komponenten auch in den kommenden Jahren weiterhin vertrieben werden.

Wer auf der Suche nach Ersatzteilen, wie Propeller, Motoren oder Akkus ist, dem sollte daran gelegen sein, dass die Komponenten höchsten Qualitätsstandards entsprechen und der Händler auch die gesetzlich vorgeschriebene Garantie gewährleistet. Bei chinesischen und anderen ausländischen Anbietern ist dies leider häufig nicht der Fall. Eine Garantie nach gesetzlichen Bestimmungen ist nur dann zu 100 Prozent gewährleistet, wenn Sie die entsprechenden Ersatzteile nach österreichischem Recht in einem österreichischen oder deutschen Online Shop oder einem Shop vor Ort kaufen.

Wenn Sie Ihren Quadrocopter in Österreich oder in Deutschland inklusive der gewohnten Garantieleistungen kaufen möchten, so können Sie dies z.B. bei droneparts.de tun. Hier erhalten Sie günstige Drohnenmodelle, sowie Ersatzteile inklusive der in Österreich üblichen Garantieleistungen. Plus Sie haben einen weiteren entscheidenden Vorteil: Sie erhalten neben dem Quadrocopter selbst auch Ersatzteile für DJI Phantom Drohnen zu besonders günstigen Konditionen. Dabei gilt droneparts.de als ein professioneller Online Shop, der nicht nur hochwertige Originalteile mit Garantie vertreibt, sondern auch in puncto Beratung einiges zu bieten hat und österreichischen Kunden auch in Sachen Beratung weiterzuhelfen versucht.

image

Oft vergessen: Das Thema Drohnen-Haftpflicht

Oft vergessen, aber wichtig: Für österreichische Drohnenpiloten ist es notwendig, zusätzlich über einen entsprechenden Haftpflichtversicherungsschutz für Drohnen zu verfügen. Eine Drohnen-Versicherung, die bei einem Unfall einspringt und potentielle Schäden an Personen und fremdem Gut reguliert, ist ein absolutes Muss und gesetzlich vorgeschrieben.

Österreicher informieren sich dazu am besten auf drohneversicherung.at. Hier wird Ihnen genau erklärt, was Sie als Drohnenpilot in Österreich zum Thema Drohnen-Haftpflicht wissen müssen und welche Möglichkeiten der Versicherung es für Drohnen und Quadrocopterpiloten in Österreich überhaupt gibt. Falls Sie bereits eine Drohne besitzen oder den Kauf bereits planen, so finden Sie überdies auf drohneversicherungsvergleich.de eine entsprechende Übersicht über in Österreich verfügbare Drohnen-Versicherungs-Tarife. Weitere günstige Versicherungstarife finden Sie auf versichertedrohne.de.

, ,

Zuletzt vor 74 Tagen aktualisiert von Marwin Storch

Aktionen