Home > Modetrends 2018

Modetrends 2018

image

Damenmodetrends 2018

Die Trendfarben für 2018 sind sowohl zarte Töne, vor allem helles Grün, als auch royale Farben wie Royalblau, Rostrot und Beere. Schwarz-Weiß ist alternativ weiterhin angesagt. Individualisten tragen Ultraviolett, das 2018 für Originalität steht. Die Stoffe sind leicht und erinnern an die Hippie-Zeit. Als Musthaves gelten dieses Jahr Midiröcke, dazu trägt man männlich wirkende Blusen bis obenhin zugeknöpft. Die Kleider sind wadenlang, mit flatterndem Saum, Rüschen, Puffärmeln, Paletten oder Accessoires aus Metall.

Tunikas aus leichten Stoffen mit seitlichen Schlitzen sind ideal für den Hochsommer. Strick wird oversized, oft bis über das Knie getragen. "Layering" ist Trend - Teile werden übereinander getragen, so etwa unter dem Abendkleid ein Top, oder über einem Blumenkleid ein Netzkleid.

2018 macht der "Atheisure-Look" Furore

Sportliche, funktionelle Kleidung abgewandelt, darf auch abends getragen werden in der Damenmode 2018. Hierzu gibt es Jogginghosen in edler Lederoptik und Deluxe-Trainingsjacken aus Seide. Oberteile werden asymmetrisch getragen. Kleider mit grafischen Mustern, die an Tapeten und Vorhänge erinnern, oder Kleidungsstücke mit Comic- oder Blümchenprints liegen voll im Trend.

image

Aktuell trägt die Dame 2018 Hosenanzüge in 7/8 Länge, die weit geschnitten sind.
Neben den klassischen Jeans, beherrschen Jogginghosen aus edlen Materialien und Radlerhosen in Weiß die Modeszene. Die Schuhe sollten auffällig sein und mit Schnallen, Perlen oder Schnüren besetzt sein. Mutige Trendsetterinnen tragen dünne Damensöckchen, sogar unter Sandalen.

Herrenmodetrends 2018

2018 zeigt "Mann" Taille. Mit Gürteln oder Schnallen muss die schmale Körpermitte betont werden. Hemden, die trendy mit Brustlabels ausgestattet sind, werden dabei wieder innen getragen. Der Herrenmode Style 2018 ist lässig, Trendfarbe ist Orange. Wird ein Teil in dieser auffälligen Farbe getragen, sollte das weitere Outfit aus gedeckteren Farben bestehen. Hosen sind weit, betonen die Taille und haben breite Hosenbeine.

Sie erinnern an die Hip-Hopp Zeit der 90er Jahre und werden lang, bis über die Schuhe getragen. Dunkle Jeans und vor allem Radlerhosen sind Trend. Wer es klassisch mag, trägt weiße Anzüge, mit kontrastfarbenem Hemd. Stylisch sind auch Zweireiher, die oversized getragen werden. Wiederauferstehung feiern Pullunder und brave Strickjacken. Trenchcoats reichen bis über das Knie, sind weit geschnitten und sollten Mut zur Farbe oder zu ausgefallenen Mustern beweisen.
Jüngere Männer werden Jacken aus "Teddybärfell" lieben.

image

Kindermodetrends 2018

Für Newborn kauft man 2018 nachhaltig produzierte Babyware. Kleinkinder tragen maritime Looks aus weichem Leinen in verwaschenen Farben. Kleider und T-Shirts sollten applizierte abstrakte Grafiken, naiv anmutende Prints oder geometrische Figurenenthalten. Die Applikationen sehen dabei wie selbstgebastelt aus in der Kindermode 2018.

Zuletzt vor 10 Tagen aktualisiert von Doris A. Liebermann

Aktionen