Home > Birkenwasser aus Hietzing erobert Österreich

Birkenwasser aus Hietzing erobert Österreich

Birkenwasser

Im Norden von Europa ist Birkenwasser schon lange ein beliebtes Getränk. Die Menschen in Skandinavien, in den baltischen Staaten und auch in Russland trinken Birkenwasser im Frühjahr gerne und schützen damit unter anderem ihr Immunsystem. Vor allem die Kinder trinken den gesunden Saft aus der Birke mit Vorliebe, da der Birkensaft süß und lecker schmeckt. Ein Unternehmen aus Hietzing macht seit mehr als zwei Jahren den gesunden Saft den Österreichern schmackhaft, und zwar mit zunehmendem Erfolg.

Wenn es im Baum rauscht

Wenn der Frühling kommt, rauscht es im Stamm der Birke. Bis zu 70 Liter Birkenwasser an einem Tag transportiert der Baum von der Wurzel, wo das Wasser entsteht, bis zu den Ästen und zur Krone. Das Birkenwasser versorgt den Baum mit der nötigen Energie, damit er Knospen austreiben kann. Die Menschen im Norden bohren den Stamm zu dieser Zeit an und zapfen den gesunden Saft ab. Drei Liter am Tag kann die Birke als Verlust verkraften, mehr darf es aber nicht sein, sonst nimmt der Baum schaden. Das Birkenwasser ist ein reines Bio-Produkt und wird von der Ernte bis zu seiner Auslieferung streng kontrolliert. Das Birkenwasser aus Hietzing stammt aus einer Wildsammlung und von ausgewählten Bäumen. Sie stehen in einem geschützten Naturgebiet und der Saft wird innerhalb von 24 Stunden umgefüllt. Der Kunde kann sich sicher sein, dass der Birkensaft aus Hietzing ein reines Naturprodukt ist. Das Loch in jedem Baum wird mit natürlichem Baumharz wieder verschlossen, so nimmt der Baum keinen Schaden.

Die Inhaltsstoffe bleiben erhalten

Das Birkenwasser aus Hietzing ist und bleibt auch nach dem Anzapfen ein natürliches Produkt. Ein Sterilisieren des Wassers kommt daher nicht infrage, es wird nur pasteurisiert. Auf diese Weise bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe erhalten und davon hat das Birkenwasser aus Hietzing jede Menge. Unter anderem sind im Birkensaft Vitamin C sowie Aminosäuren und die wertvollen Mineralstoffe Kalzium, Kalium, Phosphor, Magnesium, Zink, Eisen und auch Natrium enthalten. Das macht das Birkenwasser aus Hietzing ideal für eine Fastenkur im Frühling. Der Birkensaft senkt den Blutdruck und den Cholesterinspiegel, er reinigt das Blut und wirkt harntreibend. Da der Saft kaum Kalorien hat, ist er perfekt für alle, die schlank und gesund in den Sommer starten.

Leckere Varianten

Alle, die sich für das Birkenwasser aus Hietzing interessieren, finden ein breit gefächertes Angebot. So gibt es eine zuckerfreie Variante, die es auf nur 18 Kalorien pro 100 Milliliter bringt. Beliebt sind die Sorten mit den natürlichen Aromen, wie beispielsweise Agave oder Matcha. Das Birkenwasser aus Hietzing ist ein reines Bio-Produkt, das schon Preise gewonnen hat. Wer den gesunden Birkensaft einmal ausprobieren möchte, muss dazu keinen Baum anbohren, das natürliche Birkenwasser ist auch im 13. Wiener Bezirk erhältlich.
Birkensaft schmeckt süß, hat wenig Kalorien und ist deshalb das ideale Getränk für einen heißen Sommertag. Alle, die ihren Durst auf natürliche Art und Weise löschen wollen, können das mit dem Birkensaft aus Wien. Die Inhaberin des Unternehmens, die den besonderen Saft aus der Birke noch aus ihrer Kindheit kennt, möchte die Österreicher gerne vom gesunden Birkenwasser überzeugen. Viel Überzeugungsarbeit zu leisten, ist allerdings nicht nötig, denn das Birkenwasser kommt nicht nur in Wien gut an.

, , ,

Zuletzt vor 131 Tagen aktualisiert von tommyLLG

Aktionen